So,

wieder einmal steht Weihnachten völlig überraschend vor der Tür, deshalb hier ein paar Geschenkideen, natürlich zum Thema Laufen.

Anfangen möchte ich mit drei Büchern, die ich ohne Einschränkungen empfehlen kann.

„Eat and Run“ von Scott Jurek

[one_fourth]

[/one_fourth]

[three_fourths]
Scott Jurek, eine Größe in der internationalen Trailrunning Szene gibt in seinem Buch einen Einblick über sein Leben, angefangen in seiner Kindheit. Jurek beschreibt sehr gut, das ein Wandel bzw. der Wunsch ein Ziel zu erreichen voraussetzt, sich den Gegebenheiten auch mal anzupassen.
Das ganze garniert von dem ein oder anderen veganen Rezept, die man ruhig mal ausprobieren sollte, auch wenn man sich selbst eher nicht zu der veganen Gruppe zählt.
[/three_fourths]

 

[one_whole]
„Woran ich rede, wenn ich vom laufen rede“ von Haruki Murakami
[/one_whole]

[one_fourth]

[/one_fourth]

[three_fourths]
Der bekannte japanische Schriftsteller Haruki Murakami (Kafka am Strand) beschreibt den Weg, wie er zum Läufer wurde und warum er möglichst jeden Tag läuft. Denn er läuft, um zu schreiben. Man erfährt viel über das Leben Murakamis vor seiner Schriftstellerkarriere dennoch ist es bei weitem keine Biografie. Es gibt aber auch keine Trainingstipps oder sonstiges sportliches Hintergrund Wissen. Es ist einfach ein Buch eines Menschen, dem das Laufen in seinen Alltag weiterhilft. Und genau das macht es so lesenswert.
[/three_fourths]

 

[one_whole]
 „Grand Trial“ von Alexis Berg (Fotos) und Frédéric Berg (Text)
[/one_whole]

[one_fourth]
couverture trail.indd
[/one_fourth]

[three_fourths]
Dazu gibt es nicht viel zu sagen, tolles Buch, sagenhafte Bilder aus der Welt des Mountain- und Trailrunnings und Portraits einiger bekannter Trailrunner wie Emelie Forsberg, Anton Krupicka und natürlich darf Kilian Journet nicht fehlen. Genau das Richtige für den einen oder anderen Winterabend vor dem Kamin. Das Buch ist leider nur zweisprachig in englisch / französisch zu erwerben, aber allein für die Bilder lohnt es sich.

http://en.grandtrail.info/

Eine Auswahl der Fotos findet ihr hier:

https://www.flickr.com/photos/136878608@N06/sets/72157659332901300/
[/three_fourths]

 

[one_whole]
LED Lenser Stirnlampe H7R2
[/one_whole]

[one_fourth]

[/one_fourth]

[three_fourths]
Und noch zu guter Letzt noch ein Produkt aus dem Bergischen. Die Firma Zweibrüder aus Solingen bietet unter der Marke LED-Lenser Stirnlampen für die verschiedensten Anforderungen. Ich empfehle hier die H7R2, die mit 300 Lumen und einer Leuchtweite von 160 Metern eine sehr gute Ausleuchtung bietet. Der Preis ist auch noch akzeptabel, so dass man eine wirklich gute Lampe zu einem anständigen Preis/Leistungsverhältnis bekommt.
[/three_fourths]

[one_whole]


Hier noch ein Hinweis.
Die Links zu Amazon sind Affiliatelinks. Das ist nicht schlimmes, es bedeutet nur, dass ich eine kleine Provision von Amazon bekomme, wenn Ihr etwas über den Link in dieser Email bestellt.

Ihr habt noch andere Geschenkideen? Dann hinterlsst einen Kommentar.

Keep Runnig

Thomas
[/one_whole]